Vaterschaftstest – Wie sieht der Ablauf aus?

Schritt 1: Bestellung Auslösen

Sie haben sich zur Durchführung eines Vaterschaftstest entschieden. Erster Schritt ist die Auslösung einer Bestellung über unser Bestellformular.

Wichtige Anmerkung:
Wenn Sie bevorzugen die Probenentnahme in Ihrer unmittelbaren Umgebung (z.B. bei Ihrem Hausarzt) vornehmen zu lassen, so bitten wir Sie im Bestellformular die vollständigen Daten Ihres Arztes anzugeben. Microsynth kümmert sich dann um den Versand des Probenentnahmesets, während Sie sich zwecks Terminvereinbarung mit Ihrem Arzt in Verbindung setzen.

Schritt 2: Probenentnahme

Es werden von jeder zu untersuchenden Person je zwei Speichelproben (Wangenschleimhautabstriche, völlig schmerzfrei!) benötigt. Je nach Ihrer Wahl findet die Probenentnahme entweder bei einem Arzt in Ihrer unmittelbaren Umgebung oder bei der Microsynth AG statt. Die Microsynth stellt das hierzu erforderliche Probenentnahmeset (Stieltupfer, Informationsmaterial und Formulare) zur Verfügung.

Wichtige Anmerkung:
Alle zu untersuchenden Personen haben bei der Probenentnahme einen amtlichen Ausweis vorzulegen (Ausnahme: Säuglinge und Kleinkinder ohne Ausweis). Ferner schreibt das Gesetz vor, dass von allen zu untersuchenden Personen bei der Probenentnahme ein Foto zu machen ist. Die Fotos müssen von den jeweiligen Personen oder ihren gesetzlichen Vertretern unterschrieben werden. Bei einem Vaterschaftstest müssen Kinder dabei zwingend durch die Mutter vertreten werden.

Schritt 3: Analyse

In unseren modernen Laboren werden zunächst winzige Mengen an DNA isoliert. Anschließend werden mittels einer enzymatischen Reaktion (PCR-Methode) 15 definierte STRs auf der DNA vervielfältigt und deren Größenmuster mittels Fragmentlängenanalyse untersucht.

Wichtige Anmerkung: Normalerweise benötigen wir für die Durchführung eines Vaterschaftstests nur ca. 1 Woche. Bei privaten Aufträgen wird dem Auftragsgeber bei Probeneingang eine Rechnung ausgestellt. Nach erfolgtem Zahlungseingang verschicken wir das Gutachten mit den Analyseresultaten. Bei einem von einer Behörde verordneten Auftrag versenden wir die Rechnung zusammen mit dem Gutachten.

Schritt 4: Auswertung/Gutachten

Sämtliche Längeninformationen einer Person werden zusammengefasst (= DNA Profil). Der Vergleich der DNA-Profile vom vermuteten Vater, dem Kind und der Mutter gibt Aufschluss darüber, ob der getestete Mann als Vater in Frage kommt oder nicht. Wird eine Vaterschaft nachgewiesen, so wird eine sogenannte Vaterschaftswahrscheinlichkeit berechnet. Die Auswertung sowie die Erstellung des Gutachtens erfolgt durch die Microsynth AG. Das Gutachten inkl. aller Analyseresultate wird den beteiligten Parteien vertraulich und diskret per eingeschriebener Post zugestellt.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!
Bitte benutzen Sie unser Kontaktformular

oder rufen Sie uns an unter
071-726 10 00

(Mo - Fr 8:00 bis 17:00 Uhr)


Test bestellen
Bestellen Sie hier Ihren Test

Wo Sie uns finden
Microsynth AG 
Schützenstrasse 15 
9436 Balgach 

Tel.: 071 722 83 33 
Fax: 071 722 87 58
info@vaterschafts-test.ch

Mehr Informationen

Nützliche Informationen
AGB
Erläuterungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen.

FAQ
Hier finden Sie die häufigsten Antworten auf die häufigsten Fragen zum Thema Vaterschaftsanalysen

Gesetzestext GUMG
Bundesgesetz über genetische Untersuchungen beim Menschen.

Rechtliche Grundlagen
Hier finden Sie Infos zu den gesetzlichen Grundlagen rund um das Thema Vaterschaftstest.

Gesetzestext VDZV
Verordnung über die Erstellung von DNA - Profilen im Zivil- und im Verwaltungsbereich.


to the top